28. Red Bull Dolomitenmann nicht gewonnen, aber waren richtig gut unterwegs. Und als Sieger fühlen wir uns allemal! :-)"/>

Team Kärnten Adventures rockt den Dolomitenmann!

15.09.2015 / Markus

Nein, wir haben den 28. Red Bull Dolomitenmann nicht gewonnen, aber waren richtig gut unterwegs. Und als Sieger fühlen wir uns allemal! :-)

Samstag, 12. September 2015, kurz vor 10:00 Uhr am Hauptplatz in Lienz. 125 Läufer stehen eingesperrt im Startgelände bereit. Nervösität liegt in der Luft. Ein lauter Startschuß durch Skilegende Werner Grissmann und los geht's!

Durch meine Startposition gleich hinter den Profis komm ich gut weg. Im für mich verdammt schnellen Tempo von unter 3:30min am Kilometer geht's durch die Fußgängerzone raus aus Lienz Richtung Amlach. Nach 3 flachen Kilometern sind wir endlich am Goggsteig angekommen und ich kann das machen, was ich läuferisch am liebsten tu: bergauf laufen!

Goggsteig, flach zum Klammbrückl, weiter durch's Hallebachtal extrem steil bergauf, und dann der Hammer-Anstieg zum Kühbodentörl. Brutal. Brutal hart. Nach knapp 2000Hm und mit persönlicher Bestzeit übergeb ich an Godi, der sogleich voll loslegt!

Nicht fliegend, sondern laufend mit voller Paragleitausrüstung zuerst steil bergab und dann einen Kilometer bergauf (!) zum Startplatz. Mit Maximalpuls wird schnell der Gleitschirm ausgebreitet und zack - ab in die Luft. Es ist nur kurz Zeit zum erholen, schon steht die Landung auf der Moosalm an. Schirm über die Schulter und wieder bergauf, neuerlicher Start und runter ins Dolomitenstadion, wo Godi an Jan dem Mountainbiker übergibt.

Ein Uphill von 1400Hm - radelnd und tragend bis zum Hochsteinkreuz, danach mit vollem Speed und Risiko über die Ski-Weltcupabfahrt wieder retour ins Tal. Die Übergabe an unseren Kajaker Thomas erfolgt in Leisach.

Thomas kann 20 Jahre nach seinem Dolomitenmann-Sieg nochmal so richtig aufzeigen! Mit nur etwas mehr als 3min Rückstand auf den Kajak-Sieger Gerhard Schmid finished Thomas als zweitbester Amateur und bringt das Team Kärnten Adventures noch vor auf Platz 20 in der Amateurwertung von über 80 Teams!

Kurzum: es war ein genialer Event, eine tolle Erfahrung daran teilzunehmen und eine tolle Party danach! :-)

Ergebnisse vom 28. Red Bull Dolomitenmann findest du hier.



PS: Wenn du selbst mal die Dolomitenmanndisziplinen testen willst, dann mach's am besten so :-)

1. Wanderung von Annenheim rauf zur Gerlitzen
2. Tandem-Paragleit Flug von der Gerlitzen wieder retour nach Annenheim
3. Mountainbike oder Rennradtour zum Faakersee (ca. 15 km)
4. Kanutour am Faakersee, oder gleich ein Kajak Kurs!

Viel Spass!


PPS: Thomas veranstaltet übrigens auf der Wupper in Nordrhein-Westfalen Kanutouren - die Möglichkeit, mit dem mehrfachen Ex-Weltmeister und Olympiadritten paddeln zu gehen, sollte man sich nicht entgehen lassen!

Im Ziel: Godi, Thomas, Markus und Jan, mit Coach Ben

Berglauf: am Goggsteig

Paragleiten: Landung im Dolomitenstadion

Mountainbike: los geht's!

Kajak: Schlüsselstelle am Katarakt in der Isel



Kärnten Adventures
Mehr Abenteuer für Kärnten

eine Marke der
My Alps Adventures e.U.
Email:
info@kaernten-adventures.com

Telefon-Hotline:
+43 650 454 22 36

Bankverbindung:
Erste Bank
IBAN: AT96 2011 1841 3552 9800
BIC / SWIFT: GIBAATWWXXX